Diese Sportarten unterstützen dich dabei, gesund abzunehmen!

Sportarten zum Abnehmen

Ein bisschen Bewegung ist schon notwendig, um dauerhaft und vor allem gesund abzunehmen!

Viele von uns, die langfristig und gesund abnehmen möchten wissen, dass dies nur in Verbindung mit sportlichen Aktivitäten Erfolg haben wird.

Gott sei Dank gibt es genug Möglichkeiten Sport zu treiben, so dass garantiert auch für dich eine Sportart dabei ist, die dir zusagt.



Welche Sportart für dich die richtige ist, hängt davon ab, was dir Spaß macht und wie leistungsfähig du bist. Das Training sollte in erster Linie Spaß machen und dich keinesfalls überfordern.

Im Folgenden findest Du ein paar Sportarten aufgeführt, die ideal dafür geeignet sind, dauerhaft und gesund abzunehmen:

Schnelles Gehen, Walking und Wandern

Wandern

Wandern (heute auch oft allzu Walking bezeichnet) ist für jeden von uns geeignet, der noch einigermaßen laufen kann. Hier benötigst du kein spezielles Sportgerät, da in diesem Fall dein Körper dein Sportgerät ist.

Gerade für Untrainierte und stark Übergewichtige bietet Wandern ein optimales Training. Wenn du gern alleine läufst, dann tue das allein. Ansonsten empfiehlt es sich natürlich mit anderen Menschen wandern zu gehen. Am besten mit Leuten, die du gern um dich hast.

Walking trainiert hervorragend die Ausdauer und kann eindrucksvolle Naturerlebnisse bieten, wenn du beispielsweise in Bergen und Wäldern wandern gehst. Bei Wanderungen in Gebirgen solltest du jedoch schon ein wenig Kondition haben und immer darauf achten, geeignetes Schuhwerk zu tragen, damit du dir keinerlei Verletzungen aufgrund unbefestigter Wege zuziehst.

Solltest du Probleme mit Gelenk und Wirbelsäule haben, dann ist das Wandern vielleicht nicht die perfekte Sportart für dich und du solltest dich vielleicht eher den Sportarten Radfahren oder Schwimmen zuwenden.

Die Hormonformel: Wie Frauen wirklich abnehmen (Taschenbuch)


List Price: Kein Preis aufgefuehrt.
New From: 0 Out of Stock
Used from: EUR 4,50 In Stock

Radfahren

Radfahren ist eine sehr beliebte Sportart, egal ob du Single bist oder mit der Familie unterwegs sein möchtest.

Fahrradfahren hilft dir dabei, schneller abzunehmen und Kondition aufzubauen, denn beim Fahrradfahren baust du nicht nur Muskeln auf sondern trainierst auch dein konditionelles Durchhaltevermögen.

Du arbeitest beim Fahrradfahren nämlich nicht mit nur mit Beinmuskeln, sondern auch mit Bauch-, Arm- und Beckenmuskeln.

Wenn du nicht gern im Freien bei Wind und Wetter Fahrradfahren möchtest, dann ist ein Heimtrainer vielleicht die bessere Lösung für dich.

Schwimmen

Schwimmen ist eine Sportart, die besonders gut für den Anfang geeignet ist, da hier im Wasser deine Gelenke nur gering belastet werden. Wasser fängt das Körpergewicht auf und entlastet dadurch Skelett, Bänder und Gelenke.

Schwimmbewegungen beanspruchen zahlreiche Muskelgruppen auf einmal. Schwimmbewegungen sind ideal dafür geeignet, eine besonders hohe
Fettverbrennung zu erreichen.

Wandern, Schwimmen und Fahrradfahren sind übrigens die beliebtesten und am meisten durchgeführten Sportarten, mit denen du erfolgreich, langfristig und gesund abnehmen kannst.

Wenn du dich jedoch lieber spielerisch und gemeinsam mit anderen bewegen willst, kannst du selbstverständlich auch Fußball, Handball, Tennis oder Badminton spielen. In Vereinen findest du schnell Gleichgesinnte.

Natürlich kannst du auch im Fitness-Studio aktiv werden, wenn du den finanziellen Aufwand nicht scheust. Neben Geräten zum Krafttraining (Gewichtheben) und der Ausdauer (z. B. Fahrrad, Rudergerät, Laufband) bieten diese auch ein umfassendes Kursprogramm (z. B. Aerobic, Step-Aerobic, Gymnastik) an.

Grundsätzlich gilt, dass der Spaß an der Bewegung deine Auswahl bestimmen sollte.

Also auf geht’s! Du wirst sehen , dass dir das Abnehmen mit Sport wesentlich leichter fallen wird als ohne. Viel Erfolg und Spaß dabei wünscht dir Thomas von Tipps-zum-gesunden-Abnehmen.com.

Zurück zum Seitenanfang von
Geeignete Sportarten um langfristig und gesund abzunehmen

Infos bei Wikipedia zu
Infos rund ums Schlankwerden bei Wikipedia

Infos bei Google zu
Sportarten zum Abnehmen











Geeignete Sportarten um langfristig und gesund abzunehmen

 

Gezielt Fettpolster am Bauch bekämpfen

Schneller am Bauch abnehmen

Mit gezielter Ernährung und dem richtigen Trainung Bauchfett zum schmelzen bringen

Es gibt eine Menge Körperzonen, wo sich leider sehr viel Fett angesammelt hat und deshalb für viele Menschen eine Problemzone ist. Dazu gehört ohne Zweifel unser Bauch.

Der Bauch ist auch der Bereich, wo wir am schnellsten Erfolge beim Abnehmen merken. Gerade deshalb gibt es auch eine Menge Wundermittel, die uns versprechend, dass wir nur mit ihnen schnell und einfach unser Fett am Bauch verlieren, ohne etwas Weiteres dafür unternehmen zu müssen.

Wenn du schon öfters einmal en paar Kilo abgenommen habst, dann wirst du mir bestimmt zustimmen, wenn ich sage, dass da nur ein kleiner Tropfen Wahrheit drin steckt.



Ohne die richtige Ernährung und ein klein wenig Bewegung werden wir es wahrscheinlich nicht schaffen, dauerhaft und erfolgreich unsere Fettpolster am Bauch wegzubekommen.

Wer jedoch unter überschüssigen Pfunden an den Problemzonen, wie den Bauch leidet, möchte vor allem schnell abnehmen.

Und schnelles Abnehmen funktioniert auch am Bauch, wenn du die richtigen Übungen dafür kennst und dich an einer richtigen Kombinationen aus Sport und Ernährung hältst.

Schnell abnehmen mit Kombination aus Sport und Ernährung

Wer schnell am Bauch abnehmen möchte, sollte sich des Zusammenhangs zwischen Ernährung und Bewegung bewusst sein, um gezielt das Fett ab- und gleichzeitig Muskeln aufzubauen.

Wenn du am Bauch abnehmen möchtest, solltest du das Verhältnis von aufgenommener Energie und der Energieabgabe durch Bewegung berücksichtigen.

Solange du mehr isst, als du durch Bewegung an Energie wieder verbrauchst, wird sich die zu viel aufgenommen Energie immer als Fett im Körper ablagern.

Deshalb solltest du ganz besonders auf sehr fetthaltige Speisen und auf zu viele Süßigkeiten verzichten, die aufgrund ihres Zuckers ein riesiger Energielieferanten sind.

Eine eiweißreiche Ernährung ist für den Aufbau von Muskeln besonders wichtig

Um Muskeln schneller aufzubauen ist eine eiweißreiche Nahrung notwendig. Muskeln verbrauchern sehr viel Energie. Deshalb führt ein zusätzlicher Muskelaufbau auch zu einer höheren Energieverbrennung, was zu größerem Abnehmerfolg führt.

Eiweiß ist jedoch nicht nur für den Aufbau von Muskeln wichtig.

Eiweiß verbraucht im Gegensatz zu anderen Nährstoffen auch vielmehr Energie bei der Verdauung. Energie, die für die Verdauung benötigt wird muss irgendwo hergenommen werden. Dazu greift unser Körper auf unserer Fettreserven, die Fettzellen zu.

Als Eiweißquellen bieten sich magere Käsesorten, Thunfisch oder andere Fischsorten an.

Mit Tomaten in Kombination kannst du dieses auf Knäckebrot anrichten und damit ein sehr gutes Sättigungsgefühl erreichen, was wiederum Fressattacken und Heißhungerattacken vermeidet.

Auch Eiweiß-Milchshakes mit Eiweißpulver und Milch aus dem Krafttrainingsbedarf, Apotheken oder Drogeriemarkt herstellen können durchaus ein gutes Abendbrot ersetzen.

Am Bauch gezielt Muskelmasse aufbauen und Hautfalten vermeiden

Durch eiweißhaltige, fettarme Ernährung und gezieltes Bauchmuskeltraining können die Pfunde am Bauch sehr schnell purzeln.

Doch wenn dies so schnell passiert, dann besteht das Risiko dass deine Haut die Spannkraft verliert und sich nicht so schnell anpasst. Die Folge sind Hautfalten, die am Bauch hängen.

Wenn du also merkst, dass du am Bauch schnell abnimmst, ist es wichtig deine Haut mit bestimmten Ölen zu pflegen, damit die sich besser dem Bauchumfang anpassen kann.

Dazu zählen besonders Massageöle mit denn Wirkstoffen Jojoba und Argan.

Auch der Aufbau von Muskelmasse am Bauch wirkt dem hängenden Hautproblemen entgegen.

Übungen zum Aufbau von Bauchmuskeln

Es gibt ein paar wirksame Methoden etwas für die Bauchmuskulatur zu tun.

Sehr beliebt sind Übungen mit dem Hula-Hoop-Reifen, die täglich 30 Minuten durchgeführt werden sollten. Auf diese Weise verlieren Sie innerhalb von wenigen Wochen alleine durch diese Übungen viel Fett, wobei sich die Haut auch besser anpasst.

Durch das Hüftkreisen und Rotieren des Reifens müssen sich ihre Bauchmuskeln zwangsweise anspannen und Energie verbrauchen (also Fett verbrennen).

Sie werden gar nicht glauben, wie anstrengend die ersten Übungen sein können, aber keine Angst sie werden sich sehr schnell daran gewöhnen.

Auch Übungen mit großen Fittnessbällen sind hervorragend für Bauchmuskelübungen geeignet.

Ein positiver Nebeneffekt bei Übungen mit diesen Bällen ist die Stärkung deiner Rückenmuskulatur, da diese gleichzeitig mittrainiert wird.

Abnehmen mit Pilates mit Kristin McGee (DVD)


List Price: Kein Preis aufgefuehrt.
New From: 0 Out of Stock
Used from: EUR 300,00 In Stock

Lege dich mit dem oberen Rücken auf den Ball und lasse deine Füße flach vor dem Ball ruhen. Deine Hände platzierst du auf der Brust oder hinter dem Nacken. Hebe für ein effektives Bauchmuskeltraining nun leicht den Oberkörper vom Ball auf und senke ihn wieder ab.

Wiederhole die Übung so lange, bis die Bauchmuskeln brennen. Danach pausierest du 2 Minuten und wiederholst noch einen Satz.

Dieses Training verbrennt Fett am Bauch und sorgt für den schnellen Aufbau einer schlanken und definierten Muskulatur.

Für den unteren Bauchbereich legst du dich auf eine Fitnessmatte oder den Boden, platzierst den Ball vor die Füße und klemmst ihn zwischen die Unterschenkel.

Während Rücken Kopf und Arme am Boden verbleiben, hebst du den Ball mit den Beinen auf und ab, so dass du damit die untere Bauchpartie trainieren kannst.

Versuche diese Übungen möglichst dreimal die Woche durchzuführen.

In Verbindung mit der richtigen Ernährung und weiteren zusätzlichen sportlichen Aktivitäten solltest du problemlos in den nächsten Wochen einige Kilo Bauchfett verlieren.

Viel Erfolg dabei wünscht dir Thomas von Tipps-zum-gesunden-Abnehmen.com.

Ein paar interessante Artikel zu diesem Thema findest du hier:

Warum Wasser so eine wichtige Rolle beim Abnehmen spielt?

Übertriebenes Abnehmen oder einfach nur das Wohlfühlgewicht erreichen

Hier findest du 10 Tipps, mit denen dir das Abnehmen leichter fällt

Zurück zum Seitenanfang von
Schneller am Bauch abnehmen

Infos bei Wikipedia zu
Infos rund ums Schlankwerden bei Wikipedia

Infos bei Google zu
Weitere Suchergebnisse zu Abnehmerfolgen am Bauch bei Google











Schneller am Bauch abnehmen

 

Leistungsfähiger und stressresistenter durch etwas mehr Bewegung

Bewegung führt zu besserer Leistungsfähigkeit

Warum etwas Bewegung und eine ausgewogene Ernährung die zwei wichtigsten Faktoren für einen gesunden Körper und Erfogle beim Abnehmen sind

Fühlst du dich schnell ausgepowert, erschöpft und vom Stress zerfressen, dann könnten dir die folgenden Zeilen vielleicht dabei helfen, wieder etwas bewusster und gezielter dein Lebensgefühl zu verbessern.

Viele von uns fühlen sich vom Alltag ausgelaugt und empfinden alltägliche Belange immer mehr als Stressfaktor. Wenn das auch bei dir so ist, dann könnten zwei ganz einfache Maßnahmen dazu beitragen, dass sich dies wieder ändert.

Oft sind nämlich zwei wichtige Dinge vernachlässigt, die zu diesen Symptomen führen.

Dies sind eine ausgewogene Ernährung und ein wenig mehr Bewegung.








Deine Ernährung hat großen Einfluss auf dein seelisches und körperliches Wohlbefinden

Die meisten von uns wissen ja, dass eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung Voraussetzung dafür ist, dauerhaft und gesund abzunehmen, jedoch beachten viele nicht, dass unsere Ernährung auch großen Einfluss auf unser seelisches und körperliches Wohlbefinden hat.

Denn nur wenn unser Körper und Gehirn mit allen wichtigen Mineralien, Mineralstoffen, Vitaminen und anderen gesunden Nährstoffen ausreichend versorgt wird, kann er auch optimal funktionieren.

In Zeiten von Zeitmangel und Fast-Food-Ernährung wird dieser Fakt leider oft nicht beachtet.

Ein zweiter Punkt ist der, dass dein Körper auch abschalten muss und das am besten nicht im Ruhestand, sondern in Form von Bewegung.

Leichte sportliche Aktivitäten von mindestens einer halben Stunde lassen uns besser fühlen, da Bewegung hervorragend dafür geeignet ist, Stress abzubauen.

Du konzentrierst dich in dieser Zeit auf dich, deinen Körper und deine Gesundheit und vergisst für diese kurze Zeit Alltag und Stress.

Deshalb ist die Kombination von ausgewogener Ernährung und ein wenig Sport der beste Stresskiller.

Beides zusammen hilft dir nicht nur dabei Stress abzubauen, sondern auch überflüssige Kilos zu verlieren oder zumindest dein Gewicht stabil zu halten.

Wenn du von anfänglichen Sportaktivitäten langsam und immer häufiger sportlich aktiv wirst, dann wird dir das auch dein Körper danken, da er so leistungsfähiger und resistenter gegenüber Alltagsstress wird.

Bewegung wirkt positiv auf Körper und Geist. Es tut einfach gut, den eigenen Körper zu spüren und zu merken, dass er etwas leisten kann.

Deine Kondition wird besser, deine Muskeln stärker, dein Bauch flacher.

Regelmäßige Bewegung baut Stress ab und hebt das Selbstbewusstsein.

Die Blutwerte und der Blutdruck verbessern sich. Herz, Lunge und Abwehrsystem werden gestärkt. Sport fördert außerdem die Fettverbrennung und steigert den Energieumsatz und Kalorienverbrauch, was ganz automatisch zum Verbrennen von Energie aus Fettzellen führt.

Fange doch einfach mit kleinen Veränderungen in deinem Leben an!

  • Lege kurze Wege anstatt mit dem Auto, zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurück.
  • Wenn du kleine Kinder hast, dann wirst du erstaunt sein, wie gern sie kleine spaßige Wettrennen machen, die sie auspowern und dich in Bewegung halten.
  • Mache einfach einen Bogen um Rolltreppen und Aufzüge, wenn doch Treppensteigen so gesund ist.
  • Vielleicht kann auch der Weg zur Arbeit mal nicht mit dem Auto, sondern mit dem Fahrrad zurückgelegt werden, zumindest in den schönen Monaten.

Versuche einfach dich jeden Tag 30 Minuten mehr zu bewegen und du wirst sehen, dass dir Alltag, Stress und Arbeit nicht mehr so zu schaffen machen, wie vorher.

Viel Erfolg dabei wünscht dir Thomas von Tipps-zum-gesunden-Abnehmen.com.

Ein paar interessante Artikel zu diesem Thema findest du hier:

Klick Hier für mehr Infos zum Thema Mit der richtigen Ernährung erfolgreich und langfristig abnehmen

Das gesunde Idealgewicht

Mit der Energie der Acai Beeren den Stoffwechsel ankurbeln

Zurück zum Seitenanfang von
Bewegung führt zu besserer Leistungsfähigkeit

Infos bei Wikipedia zu
Infos rund um Bewegung bei Wikipedia

Infos bei Google zu
Weitere Suchergebnisse zu Ernährungs- und Bewegungsfragen bei Google











Bewegung führt zu besserer Leistungsfähigkeit

 

Mit der richtigen Ernährung kannst du leichter abnehmen, ohne dabei auf Leckeres verzichten zu müssen

Mit der richtigen Ernährung konstant und erfolgreich Abnehmen

Ein großes Problem vieler übergewichtiger Menschen ist die unregelmäßige und unausgewogene Ernährung.

Ein großes Problem vieler übergewichtiger Menschen ist die unregelmäßige und unausgewogene Ernährung.

Die meisten Menschen in unserer heutigen von Stress und Hektik geplagten Gesellschaft ernähren sich nicht ausgewogen. Die Zahl ernährungsabhängiger Essstörungen nimmt deshalb zu.

Mit schlechtem Gewissen und dem so genannten Idealgewicht vor Augen werden alle möglichen Diäten ausprobiert, jedoch oft nur mit wenig Erfolg.

Deshalb sei dir immer bewusst, dass Aussagen, wie „Zehn Kilo Gewichtsverlust in nur zehn Tagen“ kompletter Unsinn sind.



Selbst wenn Sie gar nichts essen, können Sie rein ernährungsphysikalisch gerade mal 500 Gramm pro Tag abnehmen.

Dabei schmelzen aber nicht nur die Fettpölsterchen, sondern auch die Muskeln (gesunden Körpereiweiße, Muskelmasse). Und gereade das solltest du unbedingt vermeiden.

Wenn Sie abnehmen wollen, brauchen Sie nicht jeden Bissen abzuwiegen. Einige Grundsätze sollten Sie jedoch beachten.

Die wichtigsten davon möchten wir dir hier gern vorstellen!

Vielseitig essen – pflanzliche und tierische Produkte verwenden

Esse möglichst vielseitig, am besten sowohl pflanzliche als auch tierische Lebensmittel, damit du körperlich und geistig leistungsfähig bleibst.

Achte auf einen ausgewogenen, abwechslungsreichen Speiseplan, der Gemüse, Kartoffeln, Obst, Getreide- und Milchprodukte, Fleisch, Fisch und Eier vorsieht. Dann bist du mit allen Nährstoffen ausreichend versorgt.

Auch fettreiche Lebensmittel sind kein Tabu, sollten jedoch nur in kleineren Portionen verspeist werden.

Richtige Zubereitung des Essens

Bereite die Mahlzeiten erst kurz vor dem Verzehr zu.

Lange Warmhaltezeiten schaden den hitzeempfindlichen Nährstoffen. Gemüse solltest du möglichst kurz und schonend erhitzen, am besten über Wasser dämpfen oder in wenig Wasser kurz garen. Verwende das Garwasser auf für die Zubereitung von Soßen, damit keine wertvolle Mineralstoffe und Vitamine verloren gehen.

Esse Kohlenhydrate in Form von Vollkornprodukten

Kohlenhydrate in Form von Vollkornbrot, Vollkornnudeln, Kartoffeln sowie Beilagen aus Gemüse, Salat und Obst haben nicht nur wenig Kalorien, sondern sind auch sehr sattmachend, da sie eine große Anzahl an Ballaststoffe, Vitaminen und Mineralstoffen enthalten.

Kohlenhydrathaltige Lebensmittel machen normalerweise nicht dick, wenn sie nicht allzu spät am Abend und in Verbindung mit fettreichen Beilagen zu sich genommen werden.

Verzichte auf Lebensmittel, die sehr fettreich sind

Versuche bei der Zubereitung von Mahlzeiten möglichst fettarme Zutaten zu verwenden, denn Fett liefert mehr als doppelt so viele Kalorien wie die gleiche Menge Kohlenhydrate oder Eiweiß.

Du kannst außerdem Fett sparen, wenn du nur wenig Streichfett, Kochfett und Speiseöl verwendest. Weiche Butter lässt sich besser streichen als harte. Du brauchst deshalb weniger davon.

Übrigens: Normale, nicht fettreduzierte Margarine hat genau so viele Kalorien wie Butter. Auch Zubereitungsarten, wie Frittieren, Panieren und in Öl einlegen sind die reinsten Fettlieferanten. Versuche möglichst oft darauf zu verzichten.

In speziell beschichteten Pfannen, Edelstahltöpfen, im Tontopf, in der Mikrowelle oder Folie kannst du fast ohne Fett garen und dir zusätzlich das Geld für Fette aller Art sparen.

Mit Backpapier sparen du beispielsweise Fett für das Backblech.

Schneide bei Fleisch, Fisch und Geflügel die fettreiche Haut oder Kruste ab und beim Schinken den Fettrand weg.

Trinken ist für eine ausgewogene Ernährung sehr wichtig

Bevorzuge kalorienarme Getränke wie Wasser, verdünnte Fruchtsäfte, Früchte und Kräutertees, Molke, Buttermilch, und sei e sparsam mit Alkohol. Ja, ja ich weiß, das ist manchmal einfacher gesagt als getan.

Ausreichend Flüssigkeit ist besonders für eine optimale Fettverbrennung durch unsere Muskeln sehr wichtig. Trinke deshalb mindestens zwei Liter kalorienarme Flüssigkeiten, am besten natürlich Wasser.

Über das Trinken (Gebundene Ausgabe)


New From: EUR 12,99 In Stock
Used from: EUR 2,51 In Stock

Schneller satt werden

Nahrungsmittel, die viele Ballaststoffe enthalten füllen den Magen, sorgen für einen ausgeglichenen Blutzuckerspiegel und machen schneller satt. Ein ausgeglichener Blutzuckerspiegel sorgt nämlich dafür, dass du keine Heißhungerattacken und Fressattacken bekommst und durch diese womöglich alle Abnehmbemühungen wieder zunichte machst.

Besonders ballaststoffreich sind Vollkornerzeugnisse, Gemüse, Kartoffeln und Obst.

Trickse deinen Magen und dein Gehirn aus, indem du vor den Hauptmahlzeiten ein Salat und ein wenig Brot ist, so wie du es auch in Restaurants gereicht bekommst.

Dadurch ist der Hunger beim Hauptgericht nicht mehr so groß und du isst viel weniger.

Übrigens dauert es gut zwanzig Minuten ehe ein gewisses Sättigungsgefühl an unser Gehirn gesendet wird. Allein diese Tatsache und ihre richtige Anwendung macht eine bewusste Ernährung und ein darauf abgestimmtes Essverhalten leichter und resultiert in mehr Erfolgen beim Abnehmen.

Es würde uns freuen, wenn du den einen oder anderen Tipp umsetzen könntest und dann dabei gesammelten Erfahrungen mit uns teilst. Hinterlasse einfach einen Kommentar, der vielleicht auch den vielen anderen Lesern unserer Seite weiterhilft.

In diesem Sinne wünschen wir dir viel Erfolg beim Abnehmen, Thomas von Tipps-zum-gesunden-Abnehmen.com.

Vielleicht interessieren dich ja auch noch folgende Artikel, bei denen es sich rund ums gesunde Abnehmen dreht:

Warum kämpfst du mit Übergewicht und andere überhaupt nicht?

Jeder schafft eine dauerhafte Gewichtsreduzierung!

Klick Hier für 10 Tipps zum leichteren Abnehmen!

Zurück zum Seitenanfang von
Mit der richtigen Ernährung konstant und erfolgreich Abnehmen


Infos bei Wikipedia zu
Infos zur richtigen Ernährung beim Abnehmen bei Wikipedia


Infos bei Google zu
Weitere Suchergebnisse zu Ernährungsfragen bei Google











Mit der richtigen Ernährung konstant und erfolgreich Abnehmen

 

Fettkiller Proactol
Proactol Erfahrungsberichte

Sonstiges
Aktuelle Suchen
There are currently no popular searches registered. Please be patient, in the meantime it is probably best to disable the widget. Check on the widget results in the admin screen.