Wieviel Kalorien hat Petersilie?

Wieviel Kalorien hat Petersilie?

Hier erfährst du mehr über den Kaloriengehalt von Petersilie

tipps-zum-gesunden-abnehmen.com/images/petersilie-kalorien-01.jpg” alt=”Wieviel Kalorien hat Petersilie?” width=”230″ height=”190″ />

Kcal KJ (Joule) Eiweiß (Protein) in g Kohlenhydrate in g Ballaststoffe in g Fett in g Cholesterin in mg
37
155
3

6
4


Abnehmen mit Petersilie macht die ganze Sache zwar etwas leckerer, doch besser ist es, vorher etwas gegen die Fetteinlagerung zu tun, wie im folgenden Video beschrieben.



Petersilie – ernsthafte Konkurrenz für Nahrungsergänzungsmittel

Petersilie ist nicht nur eine beliebte Garnierung für diverse Speisen, sondern auch eine unglaublich vitalstoff- und vitaminreiche Ergänzung.

Petersilie glänzt mit einer so ungewöhnlichen Fülle an Vitalstoffen und Spurenelementen, dass sie es ganz leicht mit einem Nahrungsergänzungsmittel aufnehmen kann.

Petersilie hat sogar zwei entscheidende Vorteile zu bieten. Im Gegensatz zu Vitamin- und Mineralstoffpräparaten ist sie wirklich vollkommen natürlich und außerdem kostet sie nur den Bruchteil vieler Nahrungsergänzungsmittel.

Was steckt sonst noch so in der Petersilie?

Petersilieninhaltsstoffe haben noch viel mehr zu bieten. Sie reinigt ihr Blut und lässt Mundgeruch verschwinden.

Petersilie ist reich an Chlorophyll. Damit kann sie unser Blut reinigen, neues Blut bilden sowie Leber und Nieren bei der Entgiftung unterstützen.

Chlorophyll ist gemeinsam mit den ätherischen Ölen der Petersilie außerdem für die geruchsbindenden Eigenschaften der kleinen Gewürzpflanze verantwortlich.

Wer nämlich regelmäßig Petersilie kaut, der erfreut seine Mitmenschen mit frischem Körper- und Mundgeruch.

Fast die ganze Bandbreite an Vitaminen ist in der Petersilie zu finden.

Vitamin A, die Vitamine B1 bis B6, Vitamin C, Beta Carotine, Folsäure, Vitamin K und neuerdings ist sogar Vitamin B12 als Bestandteil von Petersilie im Gespräch.

Petersilie ist außerdem eine fantastische Quelle für Mineralstoffe und Spurenelemente. Sie liefert Calcium, Magnesium, Phosphor, Eisen, Mangan, Kalium und Schwefel – und all das in bester organischer, also leicht verwertbarer Qualität.

Petersilie – Lebensmittel und Medizin?

Mit diesem Fundus an hochwertigsten Vitalstoffen ist es für die Petersilie ein Leichtes, unserem Organismus bei vielen verschiedenen Problemchen unter die Arme zu greifen.

Sie hilft bei Sodbrennen und Aufstoßen, steigert das Leistungsvermögen, bekämpft Erschöpfungszustände, stärkt das Herz, löst Cholesterin in den Venen auf, unterstützt die Nebennieren, härtet die Zähne, baut Knochen auf, beugt Geburtsfehlern vor, verbessert die Nährstoffaufnahme, beseitigt das Völlegefühl im Magen, reduziert Entzündungen, motiviert die körpereigenen Abwehrkräfte und reguliert das Hormonsystem.

In der Pflanzenheilkunde wird Petersilie traditionell als sog. Aquaretikum zur allgemeinen Aufmunterung von Nieren, Blase und den Harnwegen eingesetzt. Ein Aquaretikum ist eine Heilpflanze, die zur Durchspülungstherapie eingesetzt werden kann, weil sie – während gleichzeitig viel Wasser oder Kräutertee getrunken wird – die Urinausscheidung fördert.

Gleichzeitig werden Krankheitserreger aus dem Körper gespült, und auch das Wachstum von Nieren- und Blasensteinen wird gehemmt.

Petersilie hingegen ist von allen geläufigen Lebensmitteln sogar dasjenige mit dem höchsten Kaliumgehalt.

Petersilie befreit also den Körper von Schlacken und überflüssigen Stoffen, die andernfalls in Form von Steinen in den Organen gespeichert und früher oder später Beschwerden verursachen würden und versorgt den Organismus gleichzeitig mit wertvollen Mineralien.

Bei schwerwiegenden Nierenfunktionsstörungen jedoch ist oft eine kaliumarme Diät erforderlich. In solchen Extremfällen muss Petersilie leider gemieden werden.

Nutzen und essen sie Petersilie ruhig häufiger als nur zur Garnierung von Speisen. Ihr Körper wird es ihnen danken.

Quellen:
http://www.zentrum-der-gesundheit.de
wikipedia.de

Umrechnung von Kcal in KJoule

Egal welche Energieeinheit du verwendest, du kannst immer von der Kcal in Kjoule oder umgekehrt umrechnen.

Eine Kcal = 4,2 kJoule


Kaloriengehalt von Chicoree

Kaloriengehalt von dicken Bohnen

Worüber solltest du Bescheid wissen, um dauerhaft und gesund abzunehmen?


Hier findest du verschiedene Berichte von Tipps-Zum-Gesunden-Abnehmen, mit deren Wissen es dir viel leichter fallen wird, effektiv und erfolgreich Fett zu verlieren und abzunehmen.

Was hat Wasser mit effektiver Fettverbrennung zu tun?

Was sind Mineralstoffe?

Erfahre mehr über unseren Kalorienbedarf?

Viel Erfolg beim Abnehmen wünscht dir Thomas!

Ich wünsche dir viel Erfolg beim Abnehmen, Thomas!



Zurück zum Seitenanfang von
Energiegehalt von Petersilie?

Infos bei Wikipedia zu
Lese hier mehr über Petersilie und andere gesunde Kräuter











Wieviel Kaloriengehalt von Petersilie?

 

No tags for this post.

Comments are closed.

Fettkiller Proactol
Proactol Erfahrungsberichte

Sonstiges
Aktuelle Suchen
There are currently no popular searches registered. Please be patient, in the meantime it is probably best to disable the widget. Check on the widget results in the admin screen.